Bewegte Zimmer (2020)

Nach der erfolgreichen Ausstellung freie Zimmer im Jahr 2019 im Hugenottenhaus, die an die Ausstellung neue enden 2015 im Kasseler Kunstverein und neue enden II 2016 im Gerson-Höger-Kunstraum in Hamburg anschloss, haben wir, Silvia Freyer, Lutz Freyer und Udo Wendland, unsere Ausstellungsreihe 2020 mit „Bewegte Zimmer“ fortgesetzt.

 

In den Künstlerräumen wurden die Arbeiten der teilnehmenden 15 Künstler:innen gezeigt:

Ulrike Brömse-Reich, Marco Di Carlo, Lutz Freyer, Maren Freyer, Silvia Freyer, Pascal Heußner, Anna Holzhauer, Silke Körber, Lucas Melzer, Eeva Ojanperä, Susanne Radscheit, Beat Sandkühler, Patrick Schütze und KolorCubes, Claudia van Koolwijk, Stephan von Borstel